Tolle Möglichkeiten, um Ihr Gedächtnis zu verbessern

Gehirnübungen sind großartig und wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würde ich Ihnen empfehlen, meine Listen darüber zu lesen. Aber sie werden dich nur so weit bringen. Hier sind einige andere großartige und einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihr Gedächtnis verbessern können.

Essen Sie weniger zugesetzten Zucker

Das Essen von zu viel zugesetztem Zucker wurde mit vielen Gesundheitsproblemen und chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht, einschließlich kognitivem Verfall.

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine zuckerhaltige Ernährung zu einem schlechten Gedächtnis und einem verringerten Gehirnvolumen führen kann, insbesondere im Bereich des Gehirns, in dem das Kurzzeitgedächtnis gespeichert ist.

Eine Studie mit mehr als 4.000 Personen ergab beispielsweise, dass Personen mit einer höheren Aufnahme von zuckerhaltigen Getränken wie Soda im Vergleich zu Personen, die weniger Zucker konsumierten, im Durchschnitt ein geringeres Gesamthirnvolumen und schlechtere Erinnerungen hatten.

Das Reduzieren von Zucker hilft nicht nur Ihrem Gedächtnis, sondern verbessert auch Ihre allgemeine Gesundheit.

Probieren Sie eine Fischölergänzung

Fischöl ist reich an den Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA).

Diese Fette sind wichtig für die allgemeine Gesundheit und senken nachweislich das Risiko für Herzerkrankungen, verringern Entzündungen, lindern Stress und Angstzustände und verlangsamen den geistigen Niedergang.

Viele Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Fisch und Fischölergänzungen das Gedächtnis verbessern kann, insbesondere bei älteren Menschen.

Eine Studie mit 36 ​​älteren Erwachsenen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung ergab, dass sich die Kurzzeit- und Arbeitsgedächtniswerte nach 12-monatiger Einnahme konzentrierter Fischölergänzungen signifikant verbesserten.

Eine weitere kürzlich durchgeführte Überprüfung von 28 Studien ergab, dass Erwachsene mit leichten Symptomen eines Gedächtnisverlusts, die DHA- und EPA-reiche Nahrungsergänzungsmittel wie Fischöl einnahmen, ein verbessertes episodisches Gedächtnis erlebten.

Sowohl DHA als auch EPA sind für die Gesundheit und Funktion des Gehirns von entscheidender Bedeutung und tragen auch dazu bei, Entzündungen im Körper zu reduzieren, die mit einem kognitiven Rückgang in Verbindung gebracht wurden.

Nehmen Sie sich Zeit für Meditation

Die Meditationspraxis kann sich in vielerlei Hinsicht positiv auf Ihre Gesundheit auswirken.

Es wirkt entspannend und beruhigend und reduziert Stress und Schmerzen, senkt den Blutdruck und verbessert sogar das Gedächtnis.

Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Meditation die graue Substanz im Gehirn erhöht. Graue Substanz enthält Neuronenzellkörper.

Mit zunehmendem Alter nimmt die graue Substanz ab, was sich negativ auf das Gedächtnis und die Wahrnehmung auswirkt.

Es hat sich gezeigt, dass Meditations- und Entspannungstechniken das Kurzzeitgedächtnis bei Menschen jeden Alters verbessern, von Menschen im Alter von 20 bis zu älteren Menschen.

Zum Beispiel zeigte eine Studie, dass taiwanesische Studenten, die Meditationspraktiken wie Achtsamkeit praktizierten, ein signifikant besseres räumliches Arbeitsgedächtnis hatten als Studenten, die keine Meditation praktizierten.

Das räumliche Arbeitsgedächtnis ist die Fähigkeit, Informationen über die Positionen von Objekten im Raum in Ihrem Kopf zu speichern und zu verarbeiten.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Liste gefallen hat, und wenn ja, können Sie gerne die anderen Listen hier in meinem Blog lesen. Ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Verbesserung Ihres Gedächtnisses!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.